Versicherungen für Studenten

Mindestbeitrag für freiwillig versicherte Studenten in 2020 steigt

Veröffentlicht am 10.10.2019 von admin

Das Bundeskabinett hat am 9. Oktober 2019 die Rechengrößen in der Sozialversicherung für 2020 veröffentlicht. Diese werden jährlich gemäß der Einkommensentwicklung im vergangenen Jahr angepasst.

Die den Sozialversicherungsrechengrößen 2020 zugrundeliegende Einkommensentwicklung im Jahr 2018 betrug im Bundesgebiet 3,12 Prozent, in den alten Bundesländern 3,06 Prozent und in den neuen Bundesländern 3,38 Prozent. Bei der Ermittlung der jeweiligen Einkommensentwicklung wird auf die Veränderung der Bruttolöhne und -gehälter je Arbeitnehmer ohne Personen in Arbeitsgelegenheiten mit Entschädigungen für Mehraufwendungen („Ein-Euro-Jobs“) abgestellt.

Die für Belange der gesetzlichen Kranken- und sozialen Pflegeversicherung relevante Bezugsgröße steigt auf jährlich 38.220 Euro (3.185 Euro im Monat).

Höhe des neuen Mindestbeitrags für freiwillig versicherte Studenten in der GKV

In der gesetzlichen Krankenversicherung beträgt für freiwillig versicherte Studenten die Mindestbemessungsgrundlage für den Kalendertag den 90. Teil der monatlichen Bezugsgröße (§ 240 Abs. 4 SGB V). Das sind dementsprechend voraussichtlich ab 2020 im Monat 1.061,67 Euro (3.185,00 / 90 * 30 = 1.061,67). 2019 lag dieser Wert noch bei 1.038,33 Euro. Bei Anwendung des ermäßigten Beitragssatzes von 14,0 % in der gesetzlichen Krankenversicherung ergibt sich ab dem Jahr 2020 ohne Berücksichtigung des kassenindividuellen Zusatzbeitragssatzes ein Mindestbeitrag von monatlich 148,63 Euro (2019: 145,37 Euro). Dazu kommt aber wie gesagt noch der kassenindividuelle Zusatzbeitrag.

In der sozialen Pflegeversicherung steigen die Mindestbeiträge auf 32,38 Euro im Monat bzw. auf 35,04 Euro für Kinderlose ab 23 Jahren.

Bevor die Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2020 im Bundesgesetzblatt verkündet wird, muss der Bundesrat noch zustimmen. Mit Änderungen ist erfahrungsgemäß nicht zu rechnen, da die Festlegung der Werte wie in jedem Jahr auf Grundlage gesetzlicher Bestimmungen erfolgt.

Weitere Beitragserhöhung für freiwillig versicherte Studenten ab 2020 durch Wegfall der „Examensregelung“

Wie bereits auf studentische-versicherungen.de berichtet, soll nach Vorstellungen der Bundesregierung ab 2020 auch der maximal sechsmonatige sogenannte „Übergangstarif“ bzw. die „Examensregelung“ für freiwillig versicherte Studenten abgeschafft werden, deren Pflichtmitgliedschaft aufgrund von § 5 Abs. 1 Nr. 9 SGB V endete. Somit könnten manche Studenten von einer doppelten Beitragserhöhung ab 2020 in der gesetzlichen Krankenversicherung und sozialen Pflegeversicherung betroffen sein und verstärkt mit einem Wechsel in die private Krankenversicherung liebäugeln. Hole dir hier ein PKV-Angebot ein.

Jetzt zu einer günstigeren & besseren Krankenkasse wechseln

Wir stellen dir gern Mitgliedschaftsanträge für einen Wechsel zu einer günstigeren und besseren Krankenkasse zur Verfügung, einfach hier eine Anfrage abschicken:

sofern vorhanden
Derzeitige Absicherung im Krankheitsfall

Du kannst hier bis zur Vollendung deines 35. Lebensjahres eine sogenannte private incoming-Reisekrankenversicherung der HanseMerkur im Basic- oder Profi-Tarif abschließen, wenn du dich als Student, Stipendiat, Doktorand, Au-Pair, (Sprach-)Schüler, Teilnehmer eines Work&Travel-Programms oder nachweislich zur Durchführung von Weiterbildungsmaßnahmen vorübergehend in Deutschland aufhältst, sofern du eine ausländische Staatsangehörigkeit und einen ständigen Wohnsitz im Ausland hast. Die Höchstversicherungsdauer beträgt 5 Jahre ab dem Tag deiner Einreise.

Versicherungsdauer Tarif Basic in Euro Tarif Profi in Euro
bis 365 Tage 1,19 1,75
365 bis 1825 Tage 1,65 2,15

> Jetzt incoming-Reisekrankenversicherung abschließen!

Du kannst hier bis zur Vollendung deines 75. Lebensjahres eine sogenannte private incoming-Reisekrankenversicherung der HanseMerkur im Basic- oder Profi-Tarif abschließen, wenn du dich nur vorübergehend in Deutschland aufhältst. Die Höchstversicherungsdauer beträgt 5 Jahre ab dem Tag deiner Einreise.

Versicherungsdauer Tarif Basic in Euro Tarif Profi in Euro
bis 93 Tage 1,70 (ab 65 Jahren 3,50) 2,50 (ab 65 Jahren 4,50)
94 Tage bis bis 5 Jahre 2,40 (ab 65 Jahren 8,60) 3,40 (ab 65 Jahren 12,70)

> Jetzt incoming-Reisekrankenversicherung abschließen!