Versicherungen für Studenten

Gehaltsvorschuss vom Arbeitgeber, auch als Student

Veröffentlicht am 30.11.2022 von admin

Warst du vielleicht schon mal in der Situation, dass du gern vorzeitig, also vor dem eigentlichen Zahltag, auf dein bereits verdientes Gehalt zurückgreifen hättest wollen, weil du kurzfristig Geld brauchtest? Wahrscheinlich, denn laut einer Studie der ING geht knapp 43 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland das Geld vor dem Zahltag aus. Obwohl du bereits einen Teil deines Gehalts im laufenden Monat verdient hast, kommst du aber nocht nicht an dieses ran. Bis jetzt.

MyWage Logo

Denn nun kommt MyWage (bedeutet so viel wie “Mein Lohn”) als erstes deutsches Unternehmen auf dem deutschen Markt für Gehaltsvorschusszahlungen ins Spiel. Mit MyWage hast du jederzeit Zugriff auf dein verdientes Gehalt. So kannst du Zahlungsengpässe unbürokratisch ausgleichen, dringende Rechnungen bezahlen oder ungeplante Anschaffungen finanzieren, ohne einen teuren Kredit oder deinen Dispo in Anspruch nehmen zu müssen.

Der Antrag ist in wenigen Schritten und Minuten online gestellt, SCHUFA ist nicht erforderlich (es wird weder deine Bonität geprüft noch werden Daten an die SCHUFA gemeldet) und Zinsen gibt es auch keine.

Weder dein Arbeitgeber noch jemand anderes erfährt von dem Gehaltsvorschuss!

Die wichtigsten Vorteile von MyWage:

  • Maximal 3,00 EUR Gebühr pro Vorschusszahlung
  • Antragsprüfung in Sekundenschnelle
  • Keine Schufa
  • Keine Zinsen
  • Kein “Abo”, Vorschuss nur auf Abruf
  • Keine Information an deinen Arbeitgeber

>> Jetzt Gehaltsvorschuss beantragen!

In 4 Schritten zum Gehaltsvorschuss

  1. Kostenlos registrieren auf MyWage: Du brauchst dafür nur deine E-Mail-Adresse, Telefonnummer und ein paar weitere Daten zu dir und deinem Arbeitgeber.
  2. Gehaltskonto verbinden: Wähle deine Bank aus und verbinde dein Bankkonto. Falls du mehr als ein Konto bei der Bank hast, wähle bitte dein Gehaltskonto aus.
  3. Betrag auswählen: Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, kannst du in nur wenigen Klicks den gewünschten Betrag für den Gehaltsvorschuss auswählen (50 € bis 1.000 €, maximal 30% des bis zum Tag des Abrufs erarbeiteten Nettogehalts) und beantragen.
  4. Auszahlung erwarten: Innerhalb weniger Werktage erscheint das Geld auf deinem Konto.

>> Jetzt Gehaltsvorschuss mit MyWage beantragen!

Voraussetzungen für den Gehaltsvorschuss

Folgende Sachen solltest du beachten und mitbringen, wenn du einen Gehaltsvorschuss mit MyWage beantragen möchtest:

  • Mindestens 500 € netto als regelmäßiges, monatliches Einkommen
  • Bestehendes, ungekündigtes Arbeitsverhältnis
  • Mindestens 18 Jahre alt mit Wohnsitz in Deutschland
  • Gehaltskonto und Mobiltelefon in Deutschland
  • Keine Rücklastschriften in den letzten 3 Monaten
  • Gesundes persönliches Finanzmanagement (z.B. keine Inkassovorgänge)

Hinweis: Schau bitte in deinen Arbeitsvertrag rein, ob du vor der Beantragung eines Vorschusses deinen Arbeitgeber informieren musst.

>> Jetzt Gehaltsvorschuss mit MyWage beantragen!